Flunder

Flunder

Bei uns als Flunder bekannt, ist der Plattfisch an der Nordsee ehr als Butt unterwegs zum Beispiel als Weserbutt, Elbbutt oder auch Wattbutt. Tagsüber gräbt sich die Flunder oberflächlich in den Ostseesand ein, so das gerade einmal die Augen hervor schauen. Dabei hilft ihnen die Plattfisch typische abgeflachte Gestalt – die idealste Anpassung zum Liegen auf dem Grund. Wir fangen die Ostseeflunder hauptsächlich von Ende Mai bis Oktober. Bei uns im Fischrestaurant bekommen Sie die Ostseeflunder gebraten oder gedünstet in Dillrahmsoße. Des Weiteren bieten wir die Flunder als Räucherflunder, Bratflunder und Kochflunder an. Ab einer Länge von 25cm fangen wir die Flunder.

War dieser Inhalt hilfreich?
Ja2
Nein0